Die Antersdorfer Salettl-Musi feierte ihr fünfjähriges Bestehen

Antersdorf (cs). Im vollen Wirtsgarten Murauer feierte die Antersdorfer-Salettl-Musi am Sonntagnachmittag den 11.August 2013 ihr fünfjähriges Bestehen


v.l.n.r.Christina Schmid,Katrin Garhammer,1.Vorstand Klaus Schmid,Marina Kain,Andrea Ebertseder,Sabine Schacherbauer

Auf der hölzernen Bühne spielten die Musikantinnen Sabine Schacherbauer (Querflöte), Andrea Ebertseder (Harfe), Marina Kain (Hackbrett), Katrin Garhammer (Akkordeon) und Christina Schmid (Gitarre) im bunten Reigen Polkas, Boarische oder Walzer. Zwischen den Instrumentalstücken erfreute der Erlacher Männerchor unter Leitung von Kaspar Brodschelm unter anderem mit den Liedern „Drei Busserl“, „Der moderne Bauernkalender“ oder „An Dirndl is load“.


            
         
Otto Neumeier begleitete die Sänger auf der Zither. Aus seinem reichen Liederrepertoire gab Hans Priemeier, genannt der „Müllner Hansl“, den „Russischen Salat“ und „A bisserl rudern, a bisserln segeln…“ zum Besten und spielte dazu auf seinem Akkordeon. Schließlich brachte Hilde Strauch ihre Steirische zum Klingen. Die Salettl-Musi gehört zum Trachtenverein „Edelweiß“ Antersdorf. Vorstand Klaus Schmid drückte seine Freude über das Bestehen der Gruppe aus. Einführende Worte sprach 2. Vorstand Alois Petschl und überreichte den fünf Musikantinnen zum Schluss rote Rosen. Der Name „Salettl-Musi“ entstand nämlich im „Salettl“ der Familie Petschl. Hier hatte die Gruppe erstmals öffentlich musiziert. Geprobt wird abwechselnd beim „Waldhauser“ in Antersdorf oder bei den „Ebertseders“ in Straß bei Ering.



Unter den vielen Gästen im Wirtsgarten Murauer waren auch 2. Bürgermeister Max Winkler, Stadträte, Kreisrundenvorsitzender der Trachtenvereine im Landkreis Rottal-Inn, Andreas Schwiebacher aus Pfarrkirchen und Herbert Willmerdinger. In seinem „Salettl“ in Bruckmühl in der Gemeinde Julbach gibt es am 25. August wieder einen „Boarischen Sommerhoagartn“, veranstaltet vom Förderkreis für Bairische Musik.







   
nach oben
                                  
                                   
          


 

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

©2018 VGTuEV Edelweiß Antersdorf e.V