Kaffeekränzchen am 07.04.2018
Langjährige Mitglieder des Trachtenvereins „Edelweiß“ Antersdorf geehrt
___________________________________________________

Antersdorf (cs).Der Trachtenverein „Edelweiß“ Antersdorf hielt im Vereinslokal das traditionelle Kaffekränzchen ab. Im Mittelpunkt des Abends standen Mitglieder, die seit vielen Jahren dem Verein angehören und von 1. Vorstand Christian Wimmer und dessen Stellvertreter Sebastian Schmid dafür Urkunden und Abzeichen erhielten. Seit 25 Jahren gehören Christa Andorfer, Günther Eiblmaier, Romana Eiblmaier, Armin Huber, Markus Hutflesz und Monika Wimmer zu den Antersdorfer Trachtlern; seit 30 Jahren Helmut Schwendinger, Luise Schwinghammer und Else Strohhammer; 35 Jahre sind Ludwig Bachhuber, Frieda und Georg Braunsperger, Heinz Tietze und Hilde Wurm dabei; 40 Jahre Lydia Hagn, 45 Jahre Heinz Feichtinger, Josef Mini jun., Peter Mini und Berta Schreiner und für 50 Jahre Zugehörigkeit wurde der Hadermann Toni (Anton Ritzinger) geehrt. Eingangs hatte Vorstand Christian Wimmer alle Anwesenden, darunter besonders die zu Ehrenden und die Ehrenmitglieder Helmut Stiller und Ludwig Schätz, begrüßt. Dass dieses Kaffeekränzchen, bei dem es selbst gebackene Kuchen, Torten und Schmalzgebäck gibt, seit vielen Jahren als Dankeschön für die Aktiven und Unterstützer des Trachtenvereins durchgeführt wird, erklärte er. Man genoss die gemeinsamen gemütlichen Stunden, die musikalisch von den Vereinsmusikern Hilde Strauch und Ludwig Huber sowie von 2. Vorstand Sebastian Schmid auf ihren Akkordeons und Steirischen musikalisch umrahmt wurden.



Foto: Die Vereinsvorsitzenden Christian Wimmer (rechts) und Sebastian Schmid (links) mit den Geehrten, Vereinsmusikanten und Mitgliedern der Vorstandschaft





   
nach oben
                                  
                                   
          


 

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

©2019 VGTuEV Edelweiß Antersdorf e.V